“Wasser ist ein grundlegendes Menschenrecht”

su91

Mehrere hundert Demonstranten haben gestern gegen das fünfte Weltwasserforum in Istanbul demonstriert. Die Proteste richteten sich gegen die globalen Privatisierungspläne des Trinkwassers.

Der Protest begann mit einer Pressekonferenz in Beyoglu-Istanbul. Dabei wurde auf Beispiele aus verschiedenen Ländern verwiesen, wo die Bevölkerung aktuell für das Recht auf Wasser und gegen die Kapitalisierung des Wassers protestiert. “Das Wasser gehört der Bevölkerung”, “Wasser ist ein grundlegendes Menschenrecht” und “Wir lassen unser Wasser nicht verkaufen” waren die Leitmottos der Kundgebung.

Als die Protestierenden -darunter Umweltschützer, Globalisierungskritiker, Anarch@s, sowie das breite linke und revolutionäre Spektrum- nach der Pressekonferenz in Richtung Forum zu marschieren begannen, ging die Polizei unverzüglich zum Angriff mit Pfeffergas, Gummigeschossen und Stöcken über.

Die DemonstrantInnen teilten sich immer wieder auf und führten an mehreren Orten in der Innenstadt Platzkundgebungen durch, um sich kurze Zeit später erneut zu sammeln und weiter zu marschieren, wurden jedoch immer härter angegriffen.

30 Personen wurden festgenommen, viele wurden während des Angriffs verletzt.

Eine Videoaufnahme findet ihr hier:
http://vimeo.com/3687387

Karakök Autonome türkei/schweiz

Bir Cevap Yazın

Aşağıya bilgilerinizi girin veya oturum açmak için bir simgeye tıklayın:

WordPress.com Logosu

WordPress.com hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Çıkış  Yap /  Değiştir )

Twitter resmi

Twitter hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Çıkış  Yap /  Değiştir )

Facebook fotoğrafı

Facebook hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Çıkış  Yap /  Değiştir )

Connecting to %s

%d blogcu bunu beğendi: