Antikapitalistischer Protest: Schlachthof in Wietze blockiert!

Ticker zur Schlachthofblockade in Wietze

13:55 Neuer Ar­ti­kel auf nrd.​de

13:19 die Ak­ti­vis­t_in­nen am Ost­tor be­frei­en sich selbst mit­tels Schlüs­sel.

12:30 Die Blo­cka­de ist ge­räumt. Das Auto+ Be­ton­klotz+ Ak­ti­vis­t_in­nen wur­den von der Po­li­zei mit ent­spre­chen­dem Gerät ver­scho­ben, um die Zu­fahrt frei zu räu­men. Die Ak­ti­vis­t_in­nen sind aber noch an­ge­ket­tet. Alle Ak­ti­ven sind wohl­auf, keine län­ger an­dau­ern­den In­ge­wahrs­am­nah­men.

12:29 Er­neut wur­den Platz­ver­wei­se für die Ak­ti­vis­t_in­nen am Ost­tor aus­ge­spro­chen.

12:18 Die Mel­dung in der Cel­le­schen Zei­tung wurde in­zwi­schen er­wei­tert, und u.a. ein Zitat aus der Pres­se­mit­tei­lunng auf­ge­nom­men.

12:12 Po­li­zei for­dert Ak­ti­vis­t_in­nen am Ost­tor auf, zu gehen. Es wird ihnen nicht ge­glaubt, dass sie im Fass an­ge­ket­tet sind.

11:48 Am Ost­tor ist die Po­li­zei bis auf zwei Strei­fen ab­ge­zo­gen. Die Ak­ti­vis­tIn­nen sind immer noch am Fass an­ge­ket­tet, wel­ches je­doch vom Tor weg­ge­ho­ben wurde.

11:40 Erste Fotos von der zwei­ten Blo­cka­de-​Ak­ti­on in Sach­sen-​An­halt.

11:35 Eine Mel­dung auf der Web­sei­te der Cel­le­schen Zei­tung ist er­schie­nen

11:23 Der Ein­satz der Tech­ni­schen Ein­heit ist vor­erst be­en­det.

11:22 Fass und Ak­ti­vis­t_in­nen sind nun neben das Tor ge­räumt. Zwi­schen­ru­fe zur Ge­fahr von Arm­brü­chen wur­den igno­riert.

11:12 Po­li­zei öff­net die Tür des Blo­cka­de­au­tos und guckt sich das Ganze näher an.

11:09 Die am Fass an­ge­ket­te­ten Ak­vis­ti_in­nen sol­len nun samt Fass weg­ge­tra­gen wer­den.

11:08 Acht voll „be­la­de­ne“ Tiers­t­rans­por­ter schaf­fen es lei­der an der Blo­cka­de am Haupt­tor vor­bei in den Schlacht­hof.

10:55 Das Be­ton­fass wird nun mit einem Kran an­ge­ho­ben.

10.​47 Beim Ost­tor be­fin­den sich nur noch die fest­ge­ket­te­ten Ak­ti­vis­t_in­nen.

10:45 Po­li­zei ver­teilt Platz­ver­wei­se, bis­her keine In­ge­wahrs­am­nah­men. Ca. 20 Ak­ti­vis­t_in­nen sind vor Ort, eben­so viele Schau­lus­ti­ge.

10:34 Po­li­zei möch­te die Ver­samm­lung der nicht-​an­ge­ket­te­ten Ak­ti­vis­t_in­nen auf­lö­sen. Ei­ni­ge von die­sen blo­ckie­ren sit­zend und wer­den nun an­ge­fan­gen weg­zu­tra­gen. Sprü­che wer­den skan­diert.

10:30 Pres­se ist vor Ort

10:29 Die Tech­ni­sche Ein­heit in­spi­ziert das Schloss am Ost­tor.

10:21 Das Bü­gel­schloss, mit dem sich ein Ak­ti­vist an einen LKW ge­ket­tet hatte, wurde ge­knackt. Er be­fin­det sich nun in Ge­wahr­sam.

10:12 Die Tech­ni­sche Ein­heit der Po­li­zei lobt die Qua­li­tät des Bü­gel­schlos­ses um den Hals eines Ak­ti­vis­ten, der sich an einen LKW ge­ket­tet hat um zu­sätz­lich zu den an­de­ren An­ge­ket­te­ten den Haupt­ein­gang zu blo­ckie­ren.

10:07 Die erste der drei Teil­blo­cka­den soll gleich ge­räumt wer­den.

 

09:10 Ein Ar­bei­ter des Schlacht­ho­fes teil­te den Ak­ti­vis­t_in­nen mit, dass der­zeit ca. 700 Per­so­nen im Schlacht­hof nicht ar­bei­ten kön­nen. Der Be­trieb der Schlacht­fa­brik wurde also ef­fek­tiv un­ter­bo­chen!

09:06 So­eben wurde von einem Ak­ti­vis­ten ver­sucht, sich an einen Ve­o­lia Ent­sor­gungs LKW zu ket­ten, bzw. Ak­ti­vis­t_n­nen stel­len sich vor das Auto. Der Fah­rer fuhr ein­fach wei­ter, Ak­ti­vis­t_in­nen blie­ben je­doch zum Glück un­ver­letzt und sind mit einem Schre­cken davon ge­kom­men.

08:18 Die Aus­wei­se wei­te­rer Ak­ti­vis­t_in­nen wer­den kon­trol­liert. Die Blo­cka­de dau­ert an!

08:05 Ein Po­li­zist rät den Ak­ti­vis­t_in­nen, zu gehen, wenn seine Kol­le­gen kom­men wür­den. An­sons­ten könne die Blo­cka­de ge­walt­sam ge­räumt wer­den.

06:42 Von der Po­li­zei wer­den Per­so­na­li­en der Ak­ti­vis­t_in­nen am Ost­tor au­ge­nom­men

05:45 Der Schlacht­hof in Wiet­ze ist blo­ckiert, der Schlacht­be­trieb ist un­ter­bro­chen.

7 Antworten auf „Ticker zur Schlachthofblockade in Wietze“

  1. Anja Tietjen 19. Mai 2014 um 7:42 Uhr

    ich bin froh, dass es Menschen wie euch gibt….weiter so, ihr seit Helden

  2. Eileen Jörs 19. Mai 2014 um 8:16 Uhr

    Ihr seit toll! Ich bin in Gedanken bei euch, last euch nicht unterkriegen. Wahnsinnig tolle Arbeit!

  3. Vrank 19. Mai 2014 um 8:50 Uhr

    Klasse! Haltet durch. Solidarität mit den AktivistInnen!

  4. Eileen Jörs 19. Mai 2014 um 9:35 Uhr

    Schön, dass die Presse auch endlich mal eingetrudelt ist ^^

  5. Tim 19. Mai 2014 um 9:56 Uhr

    Weiter so!!

  6. Eileen Jörs 19. Mai 2014 um 11:56 Uhr

    Meinen tiefsten Respekt für die hammer Aktion!!!

  7. Antivist 19. Mai 2014 um 13:16 Uhr

    Was ist mit den Leuten die dort ihr Brot verdienen?

Antwort hinterlassen

Name

Mail (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

 

 

Zum Senden des Kommentars musst du folgende einfache Mathe-Aufgabe lösen:

acht − = vier

Bir Cevap Yazın

Aşağıya bilgilerinizi girin veya oturum açmak için bir simgeye tıklayın:

WordPress.com Logosu

WordPress.com hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Twitter resmi

Twitter hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Facebook fotoğrafı

Facebook hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Google+ fotoğrafı

Google+ hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Connecting to %s

%d blogcu bunu beğendi: