Profit – Protest – Polizeischikane

Quelle: http://www.tierrechtsgruppe-zh.ch/

Der zweitgrösste Luftfahrt-Konzern Europas unter der Leitung von Alexandre de Juniac wirtschaftet mit blutigen Händen. Zum Geschäftsbetrieb von Air France-KLM gehört nicht nur, Passagiere um die Welt zu fliegen, sondern die Airline macht ihre Profite ebenso damit, dass sie Affen und andere Tiere für die Tierversuchsindustrie transportiert. Was in den Laboratorien für grauenvolle Experimente an den Tieren gemacht werden, zeigen beispielsweise die aktuellen Undercoveraufnahmen aus dem Max-Planck-Institut in Tübingen. Mit ihren Versuchstiertransporten beteiligt sich Air France-KLM daran, dass Primaten solches Leid und Elend widerfährt und die Konzernführung der Fluggesellschaft bereichert sich an diesem mörderischen Geschäft.

Air France Demo Flughafen Zürich

Doch gegen die Gewalt und die Profitmacherei auf Kosten der Tiere wächst der Widerstand. Die Beteiligung an den Protesten gegen Air France-KLM nahm in den letzten Monaten in der Schweiz kontinuierlich zu. Heute, am 15. November 2014, demonstrierten am Flughafen in Zürich an die 50 AktivistInnen gegen die Versuchstiertransporte bei Air France-KLM und standen für eine fortschrittliche, tierversuchsfreie Wissenschaft ein. Die wachsende Bewegung gegen das Unternehmen Air France-KLM ruft jedoch auch antidemokratische Gegenmassnahmen auf dem Plan. Einerseits wird am Flughafen Zürich mit fadenscheinigen Argumenten versucht, immer weniger Kundgebungen zuzulassen und den Protest der TierausbeutungsgegnerInnen in die Illegalität zu treiben. Andererseits schritt heute, bereits bevor sich die bewilligte Kundgebung versammeln konnte, ein Heer von uniformierten und zivil bekleideten Polizeibeamten ein und versuchte für Tumult zu sorgen. Die Staatsdiener forderten in scharfem Ton und mit bedrohlicher Nähe die Herausgabe der Personalien einiger TeilnehmerInnen des Protests. Ausserdem wollten sie die Maskeraden und Faschingskostüme, welche zur Aufführung einer theatralischen Inszenierung benutzt worden sind, konfiszieren. Dennoch verlief die Kundgebung lautstark und kämpferisch.

Stoppt die Transporte von Versuchstieren bei Air France-KLM!
Class Struggle – Animal Liberation!

Bir Cevap Yazın

Aşağıya bilgilerinizi girin veya oturum açmak için bir simgeye tıklayın:

WordPress.com Logosu

WordPress.com hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Twitter resmi

Twitter hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Facebook fotoğrafı

Facebook hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Google+ fotoğrafı

Google+ hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Connecting to %s

%d blogcu bunu beğendi: