Die Welt im Wanken: Diskussion zu Corona-Pandemie

Mit der Corona-Pandemie und ihren lokalen wie internationalen Auswirkungen, ist es zu einer seit Jahrzehnten einzigartigen und aussergewöhnlichen Situation gekommen. Die Folgen betreffen nicht nur unsere Gesundheit, vielmehr gerät alles, was wir bisher gekannt haben, ins Wanken. Staaten und politische Strukturen werden umgestaltet. Das Kapital, die Wissenschaft und die Technologie ziegen ihr autoritäres Gesicht offensichtlich. Dies führt zu einem grundlegenden Wandel des Individuums, der Gesellschaft und des Soziallebens.

Die immensen Folgen dieses Wandels zeichnen sich bereits ab und es scheint, dass wir uns an der Schwelle einer neuen Epoche befinden. Wie die Aufklärung die philosophische Rechtfertigung für die Industrialisierung bereitstellte, ist es heute das Corona-Virus für die technokratische Revolution.

Wir halten es für spannend und wichtig, darüber zu diskutieren, welche Änderungen die Pandemie mit sich bringt und welchen Einfluss diese auf das kapitalistische System, auf staatliche, gesellschaftliche und zwischenmenschlichen Ebenen haben. Insbesondere möchten wir auch darüber diskutieren, was die Entwicklungen für anti-autoritäre und anarchistische Ideen bedeuten.

Am 11. Juli um 16.00 Uhr in der Kernstrasse 14 in Zureich.

Diskussion mit anschliessendem Essen, Trinken und Musik (A4 Soli).

Karakok Autonome

 

Bir Cevap Yazın

Aşağıya bilgilerinizi girin veya oturum açmak için bir simgeye tıklayın:

WordPress.com Logosu

WordPress.com hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Çıkış  Yap /  Değiştir )

Twitter resmi

Twitter hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Çıkış  Yap /  Değiştir )

Facebook fotoğrafı

Facebook hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Çıkış  Yap /  Değiştir )

Connecting to %s

%d blogcu bunu beğendi: