aatw için arşiv

DUVARA KARSI MITINGI

Posted in Direnis, Duyurular, Haberler with tags , , , , on 19/07/2009 by Karakök

Filistinde Bil in sehirinde her cuma gunu yapilan israilli ve filistinli gostericiler 17.07.09 duvara karsi miting yaptilar. Davullar ve sarklarla yapilan gosteri sehir merkezine kadar devam etti. Israilli askerler yollarini kesmistir. Gostericiler askerlere futbol topu atarak bariscil futbol macina davet ettiler. Askerler gosteriye gaz bombalari ve plastik mermilerle cevap verince eylemler yayildi. Pazar sabahi saat 05 de  askerler Bil in abluka altina alip baskin yapmip gosteri tertip komitesinden Imad Birnat i gozaltina aldilar.

Alinti: Anarchists against the wall

flistin demo 1

Reklamlar

Phill öldürüldü (Duvara Karsi Anarsistlerden haber)

Posted in Haberler with tags , , on 19/04/2009 by Karakök

phil1

 

 

 

 

 

 

 

Bugün israilli askerler arkadas ve yoldasimizi Basem Abu Rahma yi öldürdü. Basem, “Phill” olarak taniniyordu. Ona o adi takmistik, cünkü boyu hem cok uzundu, hem mücadelede tipki bir fil kadar güclü ve korkusuzdu.

Haftalik  organize ettigimiz  eylemlerin  bu haftadakinde; askerler göz yasartici tüpünü yakin mesafaden direk vücüdunu hedef alip attilar – tipki Tristan Anderson’u öldürdükleri gibi. Tüpün vücüdunda actigi tipki bir kursunun yarattigi agir yaralanmadan dolayi bir kac dakika icerisinde öldü.

Phil bütün mitingelerin katilimlarinda vardi. Eylemliklerin organizesinde cok aktif idi ve mitinglerde yarali arkadaslara her zaman yardim ederdi.

Phill ayni zamanda “Almubadare” icinde de aktif idi: askeriye’ye karsi silahsiz mücadele organize eden bir inisyatif.

Bugüne kadar Phill filistin ve duvara karsi mücadelesinde katledilen 18. arkadasimizdir. Israilin isgal politikasi bir kurban daha yaratti. Politikanin bu sekilde devam etmesi icin, almanya’ya da tesekkür etmek gerekir, cünkü para ve politik yardimi ile isgali ve sivil halka karsi savasi destekliyor.

Daha fazla bilgi icin (ingilizce):
http://palsolidarity.org/

Phil ermordet (Nachricht von Anarchists against the wall)

Posted in Deutschsprachige Artikel with tags , , , , , on 19/04/2009 by Karakök

phil

 

 

 

 

 

 

 

Heute haben israelische Soldaten meinen Freund Basem Abu Rahma, bekannt auch als Phill (Elefant auf Arabisch), in der wöchentlichen Demonstration in Bil’in mit einem Tränengaskanister erschossen. Die Soldaten haben der gleiche hochgeschwindige Tränengaskanister benutzt, mit dem sie auch Tristan Anderson in Niallin vor einem Monat schwer
verletzt haben.  Als er die Soldaten angeschrien hat dass sie mit der Gewalt aufhören sollen, haben sie ihn, einige Meter entfernt an der anderen Seite des Zaunes, mit dem Tränengaskanister direkt in Körper angeschossen. Vom Loch dass der Kanister in seinem Oberkörper verursacht hat, starb er nach einigen Minuten. 

Ich kannte Phill persönlich und er war fast in jeder Demo in Bil’in dabei. Er war immer sehr aktiv mit der Organisierung der Demonstrationen und hatte immer Leute geholfen die in der Demo verletzt wurden, mir auch.

Phill hat seinen Spitzname gekriegt weil er ganz gross war für Bil’in, und wahrscheinlich auch weil er ganz stark gegen die militärische Gewalt durchhalten konnte.

Phill war auch politisch aktiv mit Almubadare, eine linke Initative die unbewaffenten Protest gegen die Besatzung organisiert.

Er ist jetzt der 18ten Tote, der im gemeinsamen unbewaffenten Widerstand gegen die Mauer ermordert wurde, und der erste den ich persönlich kenne. Er ist jetzt auch der erste “Shahid” von Bil’in, das Dorf, das zum Symbol des Widerstandes geworden ist. Er ist aber nur einer in einer lange Reihe von Menschen die durch die israelische Besatzungspolitik ermordert. Dass diese Politik weitergehen darf, muss man sich auch bei Deutschland bedanken, das mit Gelder und politischen Unterstützung die Besatzung und den Krieg gegen die Zivilbevölkerung ermöglicht.   

Für mehr Information auf English:
http://palsolidarity.org/