gewalt için arşiv

Gewalt, Folter, Tod & die Polizei

Posted in Deutschsprachige Artikel with tags , , on 11/10/2012 by Karakök

Wer in den letzten Wochen und Monaten die Mainstream-Presse liest, begegnet allenthalben den meist recht wehleidigen Klagen deutscher Polizisten und deren Gewerkschaftsvertreter über eine angeblich erschreckende Zunahme an Gewalt gegenüber Polizeibeamten. Wesentlich weniger Aufmerksamkeit schenkt die selbe Presse den Opfern der Polizeigewalt.

 

 

„Um Leben und Tod“

 

So lautet der Titel des Buches von Kriminaloberkommissar Ortwin Ennigkeit, jenem Polizeibeamten, der vor fast genau 10 Jahren im Polizeipräsidium Frankfurt a. Main dem dringend der Entführung des Bankierssohns Jakob von Metzler Verdächtigen Gäfgen androhte, man werde ihm nun alsbald erhebliche Schmerzen zufügen, sollte er nicht das Versteck des entführten Jungen offenbaren. Wer dieses Buch liest, der wundert sich kaum über die alltägliche Polizeibrutalität und Selbstverständlichkeit, mit der Polizeibeamte im Alltag von Knüppel und Schusswaffen Gebrauch machen. Auf knapp 270 Seiten breitet Ennigkeit das Innenleben der Polizei (und seiner eigenen Befindlichkeit) aus, in der es pure Selbstverständlichkeit ist, einen Verdächtigen, wenn er nicht spurt wie die Polizei möchte, zu schlagen, bis er auspackt. Mehrfach verweist Ennigkeit in seinem Buch auf den Fall einer Entführung aus dem Jahr 1989, als ein Beamter eines Mobilen Einsatzkommandos einen gleichfalls der Entführung Verdächtigen so lange zusammen schlug, bis der das Versteck preisgab. Das Ermittlungsverfahren wurde eingestellt, da ein Notstand (§ 34 StGB) vorgelegen habe, der Polizeibeamte wurde später befördert.     Okumaya devam et

Gewalt gegen Frauen in Südkurdistan

Posted in Deutschsprachige Artikel with tags , on 19/04/2009 by Karakök

Eine Studie des Menschenrechtsbüros Kurdistan kam zum Ergebnis, dass die Gewalt gegenüber Frauen im kurdischen Raum zugenommen hat. Die Studie, die im März 2009 veröffentlicht wurde, zeigt auf, dass 53 Frauen, die unter Gewalt litten, entweder Selbstmord begingen oder ermordet wurden.

In Hewler begingen 14 Frauen Suizid, indem sie sich mit Benzi übergossen. Eine Frau erschoss sich, 2 Frauen wurden von Angehörigen ermordet, 5 Frauen wurden krankenhausreif geschlagen, 2 Frauen erhängten sich, eine Frau wurde angeschossen und eine Frau beging Selbstmord durch eine Überdosis Medikamente.

In Süleymaniye verbrannten sich 8 Frauen selber, zwei Frauen wurden getötet, eine Frau erschoss sich, eine Frau erhängte sich, 4 Frauen wurden brutal zusammengeschlagen und eine Frau wurde vergewaltigt.