Demo: Harlan schliessen! Tierversuche stoppen!

Tierversuche sind ein lukratives Geschäft. Allein in der Schweiz wurden 2011 über 660 000 Tiere in Tierversuchslaboren ermordet. Bei Tierversuchen handelt es sich um systematische Gewalt an Tieren, die durch nichts legitimiert werden kann. Kein Tier dieser Welt ist dafür da, im Tierversuchslabor, im Schlachthof oder sonstwo gequält und ermordet zu werden!

Demo HarlanDer US-amerikanische Konzern Harlan gehört zu den größten und wichtigsten Züchtern sogenannter Versuchstiere und führt Tierversuche im Auftrag unterschiedlicher Industrien durch. In der Schweiz betreibt Harlan in der Nähe von Basel zwei Tierversuchslabore. Hier werden vor allem toxikologische Versuche im Auftrag der Chemie- und der Pharmaindustrie durchgeführt.

Seit Jahren gibt es in der Tierversuchsbranche einen deutlichen Mangel an Primaten und auch verstärkt an Hunden, da sich Kampagnen der Tierrechtsbewegung erfolgreich gegen den Import dieser Tiere eingesetzt haben. Hieraus ergibt sich die simple Logik unserer Protestaktionen gegen die Versuchstierzucht: Wenn keine Tiere mehr für Versuche gezüchtet werden, können auch keine Tiere mehr im Versuch ermordet werden.

Am 28.11.12 demonstrieren wir deshalb vor den Harlan Laboratories in Basel, um der Gewalt an Tieren ein Ende zu setzen!

Für die Befreiung von Mensch und Tier!

Bir Cevap Yazın

Aşağıya bilgilerinizi girin veya oturum açmak için bir simgeye tıklayın:

WordPress.com Logosu

WordPress.com hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Çıkış  Yap /  Değiştir )

Twitter resmi

Twitter hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Çıkış  Yap /  Değiştir )

Facebook fotoğrafı

Facebook hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Çıkış  Yap /  Değiştir )

Connecting to %s

%d blogcu bunu beğendi: